Über mich

Meine Vita

Ist zum größten Teil privat Es mussten schon immer irgendwie Pferde sein, auch wenn ich viele andere Dinge gemacht und in verschiedenen Berufen gearbeitet habe. * Gelesene Bücher, praktisches Erleben, besuchte Lehrgänge und Ausbildungen, nicht nur im Pferdebereich, haben in der Summe zu meiner Allgemeinbildung beigetragen und sind durch den Prozess des Selbstdenkens, des Hinterfragens und des Ausprobierens umgewandelt, neu geordnet, (aus-)sortiert und verknüpft zu etwas Neuem geworden. * Seit der Veröffentlichung von „Die Pferde sind nicht das Problem“ habe ich mich sehr intensiv damit befasst, Biotensegrität zu verstehen, zu erfühlen und vor allem in mein Bewegungsverständnis zu integrieren. * Ich habe herausgefunden, wie vieles auf einmal Sinn ergibt, wenn man sich auf die Komplexität von Biotensegritäten (die wir und die Pferde nun einmal sind) einlassen kann. * Hier sehe ich bis auf weiteres meine Aufgabe, der ich mich mit dem Verfassen von Texten, mit Seminaren und Vorträgen sowie im Reitunterricht widme.

Hier & Jetzt

Konsens und Biotensegrität Aktuell steht der Aufbau der Gemeinschaft der Biotensegrity Pioneers und der Biotensegrity Visionaires zusammen mit den Seminaren zum Konsens der Gebrauchshaltungskonferenz im Vordergrund.
NAVIGATION
ADRESSE Maren Diehl Erfweiler Deutschland
KONTAKT maren.diehl(at)t-online.de
*
NAVIGATION
ADRESSE Maren Diehl Erfweiler Deutschland
KONTAKT maren.diehl(at)t-online.de
NAVIGATION
ADRESSE Maren Diehl Erfweiler Deutschland
KONTAKT maren.diehl(at)t-online.de