Die Pferde sind nicht das Problem Gebrauchshaltungskonferenz 9
Gedanken zur Biotensegrität im Vergleich zur Biomechanik Stepen Levin hat auf seiner Seite www.biotensegrity.com einen sehr klaren und übersichtlichen Vergleich eingestellt: “Wenn wir die Wahl zwischen zwei gegensätzlichen mechanischen Systemen haben, erscheint es logisch und außer Frage, dass wir uns für dasjenige entscheiden, das die gleichen Eigenschaften aufweist wie die untersuchte Struktur und nicht für das mit den größten Unterschieden. In der Liste führe ich die charakteristischen Eigenschaften von biologischen Strukturen, auf Hebelsystemen basierenden Strukturen und tensegralen Icosahedron- Strukturen auf. Wenn es aussieht wie eine Ente, läuft wie eine Ente, quakt wie eine Ente, ist es natürlich…”
© Maren Diehl 2016
“It seems logical that when given a choice between two opposing mechanical systems, if one seemed a perfect match to the structure in question, with identical physical characteristics, and the other, a perfect mismatch, where nothing seems to fit, it would be a no brainer as to which would be picked. I will list the characteristic mechanical properties of biologic structures, lever based structures, and tensegrity icosahedral structures and leave the choice to you. Of course, if it looks like a duck, walks like a duck, quacks like a duck, it must be——. “
Biologische Strukturen
Mechanische Eigenschaften Scherkraftkurve (?) Druckverteilung Strukturelle Verbundenheit (?) Schwerkraft Richtungsstabilität Energie- und Materialaufwand Gelenke
Biologische Struktur nichtlinear auf das Ganze ununterbrochen unabhängig omnidirektional niedrig flexibel
Hebelkonstruktion linear punktuell unterbrochen abhängig eine Richtung hoch starr
Tensegrale Icosahedron-Struktur nichtlinear auf das Ganze ununterbrochen unabhängig omnidirektional niedrig flexibel